Kleine Schneeschuhtour zum Saisonende. Bei so viel Schnee im Sibirien des Allgäus auch Ende März kein Problem. Los gings beim PlanetB in Balderschwang, entlang der Bolgenach bis zum Aufstieg zur Stadelmannburstalpe.

Unter den Schuhen hatte ich gut 150cm gebundene Schneedecke, verharscht, darauf ein kleine Auflage mit Neuschnee der über Nacht gefallen war.

Nach den ersten 200hm, teilweise bei Sonnenschein, habe ich mich für den direkten Weg in Richtung Burstkopf entschieden. Nach einer kurzen Querung war mein heutiges Tagesziel in Sicht, die Burglhütte erreicht. Gehzeit bis hier ca 2h.

Nach der verdienten Brotzeit mit Käse und Wurst gings dann an den Abstieg über die Güntlealpe bis zum Einkehrschwung bei der Bodenseehütte