Mit zwei jungen Eseldamen vom Adamshof unterwegs im S√ľdschwarzwald. Eine faszinierende Erfahrung die mit Vorurteilen √ľber das Grautier aufr√§umt. Sie lieben die Freiheit, ihre Herde und das Fressen. Ein entscheidender Grund weswegen Esel gerne laufen. Der erste Eindruck z√§hlt: was dein Esel √ľber dich denkt, wie du auftritts, welche Ausstrahlung du hast. Wenn er merkt das du mit Freude an seiner Seite gehst, folgt er dir auch ohne F√ľhrstrick. Mal h√§ngt er bissl hinterher und kommt dann in einem Eselgalopp zu dir, mal rennt er vorneweg das du Sorge hast ob du ihn (und dein Gep√§ck) jemals wiedersiehst.

Auch wenn Esel sicher die H√§lfte ihres K√∂rpergewichtes tragen k√∂nnen, mute das deinem Esel nicht zu. Maximal das doppelte was du selber tragen w√ľrdest, bei mir sind das dann 30kg!

Wunderbare Entschleunigung mit einem Esel zu wandern, auch Mehrtagestouren sind m√∂glich. Erwarte allerdings keine riesigen Tagesetappen. Je nach Gel√§nde schaffst du mit deinem h√ľbschen vierbeinigen Gef√§hrten 10-20km.